Brauchen Sie Hilfe?

Rufen Sie einen unserer Experten an!

+31 (0)85 016 03 16

JA-111ST BUS kombiniert Rauch- und Wärmemelder mit Feuer Sirene

JA-111ST BUS kombiniert Rauch- und Wärmemelder mit Feuer Sirene

Produktbeschreibung

JA-111ST BUS kombiniert Rauch- und Wärmemelder mit Feuer Sirene

Das Produkt ist für den Nachweis der Brandgefahr in den Innenräumen von Wohn- und Industriegebäude verwendet. Der Detektor ist nicht für den Einbau in Industrieumgebungen konzipiert. Der Detektor ist über den Bus von der Systemsteuerung zugeführt.

Wenn der Detektor mit Batterien (3x 1.5V AA) verwendet wird, der es zugeführt werden kann, wird es weiterhin als Standalone
- Detektor betreiben, da die 12 - V - Versorgung getrennt ist (EN 14604).

Der Detektor emittiert Feuer mit Hilfe der eingebauten LED
- Anzeige und akustische Signalisierung. (Feuer Sirene)

Das Produkt JA-111ST besteht aus zwei unabhängigen Detektoren - einen optischen Rauchmelder und einen Wärmedetektor. Der optische Rauchmelder arbeitet nach dem Prinzip von Streulicht. Es ist sehr empfindlich gegenüber gröberen Partikeln in dichtem Rauch. Das Produkt ist weniger empfindlich gegenüber kleineren Teilchen
, die durch die Verbrennung von Flüssigkeiten wie Alkohol erzeugt. Daher enthält der Feuerdetektor auch einen eingebauten Wärmedetektor, die langsamer reagiert, jedoch besser in der Lage ein LIT - zu erfassen, die nur eine geringe Menge an Rauch erzeugt.

Power 9-15 V DC / 3,5 mA (150 mA während eines Alarms)
3 AA 1,5 V / 2,4 Ah Alkaline-Batterien
Typische Lebensdauer ca. 3 Jahre
Raucherkennungs optische Lichtstreuung
Empfindlichkeit des Rauchmelders m = 0,11-0,13 dB / m
nach EN 14604: 2005, EN 54-7
Brunsterkennung Klasse A1 nach EN 54-5
Alarmtemperatur + 60 ° C bis + 65 ° C
Betriebstemperaturbereich: -10 ° C bis + 65 ° C
Abmessungen, Gewicht, Durchmesser 126 mm, Höhe 52 mm, 150 g
Abkommen EN 50130-4, EN 55022

Produktbewertungen Schreiben Sie eine Bewertung

Alle foto's